jusos-Logo
Jusos Ostholstein

Herzlich willkommen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Schön, dass Du zu uns gefunden hast. Politik ist langweilig, wird von alten Männern gemacht und findet in Hinterzimmern statt? Manchmal vielleicht, bei uns aber nicht!

Wir wollen eine Politik für junge Menschen und soziale Gerechtigkeit. Wir wollen faire Bildungschancen und einen Kreis Ostholstein, der nicht nur für Urlauberinnen und Urlauber schön ist. Wir sind Teil der Politik bei uns vor Ort und bringen uns ein, nicht nur für, sondern mit anderen jungen Menschen.

Neugierig geworden? Du bist herzlich eingeladen einmal bei unseren Veranstaltungen vorbei zuschauen oder einfach ein wenig auf unserer Seite zu stöbern. Wir freuen uns auf Dich! Hier findest du unsere Termine:

 
 

Topartikel Pressemitteilungen Und erneut: Keine Wachpolizei für Schleswig-Holstein!

Die Jusos Ostholstein begrüßen ausdrücklich den Antrag der Küstenkoalition gegen die Einführung einer sogenannten Wachpolizei in Schleswig-Holstein. Durch diese soll nach der Vorstellung von Thomas de Maizière die dünne Personaldecke der Polizei verstärkt werden, um der steigenden Wohnungseinbruchskriminalität zu begegnen.

Veröffentlicht am 20.07.2016

 

Pressemitteilungen Jusos Ostholstein freuen sich mit Wahlsieger Lars Winter

Foto: Hansjörg Thelen

Am Sonntag, den 17.07., wurde der ostholsteinische Landtagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Lars Winter zum neuen Bürgermeister der Stadt Plön gewählt. Hierzu gratulieren die Jusos Ostholstein ganz herzlich!

Veröffentlicht am 17.07.2016

 

Veranstaltungen Die Menschen hinter der Uniform – Zu Besuch in der Polizeischule

Mitglieder des Juso-Landesvorstandes zusammen mit dem Behördenleiter Jürgen Funk (2 v.r.), Mitarbeiter der PDAFB

Bald gibt es endlich W-Lan. Das ist ein großes Thema in der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei (PD AFB). Hinter dem etwas sperrigen Namen versteckt sich nicht nur die schleswig-holsteinische Polizeischule, sondern unter anderem auch die Einsatzhundertschaft. Rund 1000 Menschen arbeiten hier am Ortsrand von Eutin auf der Hubertushöhe. Knapp 400 von ihnen erlernen aktuell das Polizeihandwerk. Und die Azubis lernen auf der Hubertushöhe nicht nur, sondern leben hier auch. Deswegen war der Internetzugang schon lange ein wichtiger Punkt.

Veröffentlicht am 28.06.2016

 


RSS-Nachrichtenticker